FOM Die Hochschule. Für Berufstätige.

FOM Die Hochschule. Für Berufstätige.

Seit über 20 Jahren bietet die FOM Hochschule Studiengänge für Berufstätige an. Das berufsbegleitende Studium ermöglicht es den Studierenden, sich neben dem Beruf mit einem Bachelor- oder Masterabschluss für Management- und Führungsaufgaben zu qualifizieren. Durch verschiedene Zeitmodelle können die Präsenzvorlesungen in einem der bundesweit 29 FOM Hochschulzentren parallel zu einer betrieblichen Tätigkeit oder Ausbildung besucht werden. Im Gegensatz zu einem Fernstudium ermöglicht dieses Präsenzkonzept eine optimale Betreuung der Studierenden: Sie stehen im persönlichen Kontakt zu ihren Dozenten und Kommilitonen, tauschen sich über den Lehrstoff aus und diskutieren Erfahrungen oder Problemstellungen. Das fördert die Motivation der Lernenden – und verbessert gleichzeitig den Transfer des Gelernten in die Praxis.
Der Praxis-Transfer ist dabei wichtiger Bestandteil des Studiums: In Vorlesungen und Seminaren erlerntes Wissen kann unmittelbar in der beruflichen Praxis angewandt werden. Gleichzeitig füllen Berufserfahrungen die Vorlesung mit Leben. Kompetenzchecks während des Studiums sowie ein persönliches Kompetenzportfolio unterstützen den kontinuierlichen Entwicklungsprozess.

Mit mehr als 42.000 Studierenden ist die FOM die größte private Hochschule Deutschlands. Sie bietet Berufstätigen und Auszubildenden an bundesweit 29 Hochschulzentren die Möglichkeit, berufsbegleitend praxisorientierte Bachelor- und Masterstudiengänge aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Gesundheit & Soziales, IT-Management sowie Ingenieurwesen zu absolvieren. Die Studienabschlüsse sind staatlich und international anerkannt. Getragen wird die FOM von der gemeinnützigen Stiftung BildungsCentrum der Wirtschaft mit Sitz in Essen. Die Hochschule ist vom Wissenschaftsrat akkreditiert und hat von der FIBAA Anfang 2012 das Gütesiegel der Systemakkreditierung verliehen bekommen – als erste private Hochschule Deutschlands.

Mehr über die FOM: www.fom.de

FOM Die Hochschule. Für Berufstätige.